Im Alu-Blog finden Sie Neuigkeiten rum um das Thema Verbundplatten, Alucobond, Aluminium-Verbundplatten, Fassadengestaltung und Architektur. 

Alucobond in Motion

 

Alucobond in Motion

 Die Materialentscheidung bei der Seitenverkleidung des CLAAS Mähdrescher Topmodells LEXION fiel nach Eigenschafts-Vergleichstests mit anderen Verbundwerkstoffen auf Alucobond. Grund waren die hohen Ansprüche der Firmenleitung an optimale Planheit, hochwertige Oberflächenqualität sowie verwindungsfreie Stabilität im harten Praxiseinsatz der Landmaschinen, die Alucobond überzeugend erfüllt. Weltweit. 


Alucobond Verbundplatten sind der ideale Werkstoff für den industriellen Einsatz

Der große Erfolg von Alucobond stützt sich auf herausragende Eigenschaften wie außergewöhnliche Planheit und Biegesteifigkeit, geringes Gewicht, exzellente Verformbarkeit, Wetterbeständigkeit sowie einfache Weiterverarbeitung und Reinigung.

Die große Farbvielfalt und Designvarianten bieten grenzenlosen Raum für kreative, innovative und individuelle Planung. Alucobond Verbundplatten sind in großen Formaten und auch mit schwer entflammbarem sowie nicht brennbarem Kern verfügbar. Die Einsatzgebiete sind dank der einfachen Verarbeitung äußerst vielseitig. Gerade im Fahrzeugbau, Schiffsbau, bei Schienenfahrzeugen oder bei Industrieanwendungen wie Maschinenverkleidungen, Reinraumtechnik und Aufzugbau zahlen sich die überragenden Eigenschaften von Alucobond aus. Durch die vollständige Recyclebarkeit sind diese Aluminium-Verbundplatten ideal für Produkte, bei denen großen Wert auf umweltfreundliche Materialien gelegt wird.

 

Alucobond wurde als stabiler und zugleich flexibler Fassadenwerkstoff entwickelt. Inzwischen hat sich Alucobond auch in vielen anderen Bereichen der Industrie etabliert. Alucobond Aluminium Verbundplatten sind äußerst witterungsbeständig, schlag- und bruchfest, schwingungsdämpfend und lassen sich sehr einfach montieren. In einem kontinuierlichen Fertigungsprozess wird das Material mit variabler Kerndicke entsprechend der Plattendicke gefertigt und auf das gewünschte Format zugeschnitten. 


Familienunternehmen CLAAS Landtechnik 

Seit 1913 gehört das Familienunternehmen CLAAS Landtechnik aus Westfalen zu den weltweit führenden Herstellern von Landmaschinen. Von Anfang an wurde die Unternehmensstrategie auf Innovationen in der Industrietechnik ausgerichtet. So ist es nur konsequent, dass CLAAS für das Produktdesign seiner Mähdrescher Alucobond-Verbundplatten einsetzt.

 

Aluform, Alucobondverarbeitungs-Spezialist 

Ausschlaggebend war auch, dass CLAAS für das Industriedesign mit Aluform, Bad Rappenau, einen Aluminiumverarbeitungs-Spezialisten an der Seite hat, der mit seinem hohen Beratungs-, Entwicklungs- und Fertigungs-Know-how auch komplexe Industrie-Aufgaben zu lösen versteht. So werden z. B. die Seitenverkleidungen mit einer speziellen Frästechnik so gefertigt, dass sie eine perfekte Kassettenoptik erhalten sowie einfach und zeitsparend weiterverarbeitet werden können. Auch ist Aluform durch mehrere identische Bearbeitungszentren jederzeit in der Lage, die Komponenten just-in-time an die CLAAS-Montagestraßen in Harsewinkel und in die USA zu liefern. Zuverlässig seit vielen Jahren.

 

Fahrzeugbau_Claas_Landmaschinen.jpg
Fahrzeugbau_Claas_lexion.jpg
Karosseriebau_Landmaschinen.jpg
(C) CLAAS GmbH, Harsewinkel
Fassadenverkleidung